TSV "Olympia" Eisenbach 1920 e.V

Termine

Aktuelles

Asphaltstockbahn

Asphaltstockbahn

 

Asphaltstockschießen (Regeln)

 

 

 

Der Zielwettbewerb wird in 4 Durchgängen mit je 6 Versuchen ausgetragen. In jedem Durchgang können bis 60 Punkte erreicht werden. Für die Gesamtwertung werden meist 2 Runden (= 2 x 4 Durchgänge) gespielt. Bei Meisterschaften spielen die bestplatzierten Spieler häufig noch in einem Finale weitere 1 bis 2 Runden um den Sieg. Der Zielbewerb wird sowohl als Einzelbewerb als auch als Mannschaftsbewerb ausgetragen. Beim Einzelbewerb spielt ein Spieler alle Durchgänge und wird einzeln gewertet. Beim Mannschaftsbewerb spielt jeden Durchgang ein anderer Spieler.

 

Für die Wertung werden die Ergebnisse der einzelnen Spieler zusammengezählt.

 

  • 1. Durchgang: Es werden 6 Versuche auf die mittleren Zielringe ausgeführt, bei denen der Stock des Spielers möglichst nahe an das Mittelkreuz gebracht werden soll. Gewertet wird der jeweilige Ring, den der Stock erreicht. Die Ringe zählen von außen nach innen: 2, 4, 6, 8 und 10 Punkte.
  • 2. Durchgang: Es werden 6 Versuche auf einen Zielstock gespielt, der wechselweise in den markierten Kreisen A bis F aufgestellt wird. Bei den 6 Versuchen gilt es, den in den Kreisen aufgestellten Zielstock aus dem Zielfeld zu befördern, wobei der Stock des Spielers im Zielfeld verbleiben soll. Abhängig von der Endlage der Stöcke werden für jeden Versuch 0, 2, 5 oder 10 Punkte vergeben.
  • 3. Durchgang: Es werden je 3 Versuche ins linke und rechte hintere Ziel (Zielfragmente) ausgeführt, bei denen der Stock des Spielers möglichst nahe an die Zentren der Ringe gebracht werden soll. Gewertet wird der jeweilige Ring, den der Stock erreicht.
  • Die Ringe zählen von außen nach innen: 2, 4, 6, 8 und 10 Punkte.
  • 4. Durchgang: Es werden 6 Versuche auf einen Zielstock gespielt, der der Reihe nach in den markierten Kreisen A, B, G, H, E und F aufgestellt wird. Bei den Versuchen 1 und 2 gilt es den Zielstock so zu treffen, dass der Stock des Spielers möglichst nahe am Mittelkreuz zum Stehen kommt. Bei den Versuchen 3 und 4 gilt es, den Zielstock so zu treffen, dass dieser möglichst nahe am Mittelkreuz zum Stehen kommt. Bei den Versuchen 5 und 6 gilt es den Zielstock aus den Zielringen zu befördern, wobei der Stock des Spielers in den Zielringen verbleiben muss, damit er gewertet wird. Gewertet wird bei den Versuchen 1 bis 4 der jeweilige Ring, den der Stock erreicht. Die Ringe zählen von außen nach innen 2, 4, 6, 8 und 10 Punkte. Bei den Versuchen 5 und 6 werden 0, 5 oder 10 Punkte vergeben.

 

 

Preise, Bedingungen

 

● Bahnbenutzung ab 4 Personen

 

● Die Stöcke werden vom Betreiber gestellt

 

● Benutzung der Bahn stundenweiße, mindestens 2Std.

 

● Mitglieder der Olympia sind frei

 

● Preis pro Std. 20,00 €

 

● Nichtmitglieder 4 €

 

● Pfand pro Stock,  Personalausweis oder Führerschein

 

● Der TSV Olympia Eisenbach übernimmt keinerlei Gewähr bei Benutzung der Bahn.

 

● Betreten und Spielen auf eigene Gefahr.

 

● Auf die Anweisungen des Betreibers ist Folge zu leisten

 

● Bei wieder rechtlichen und mutwilligen Verhalten kann der Betreiber den/die Person vom Spiel ausschließen ohne das eine Erstattung des Bahnpreises erstattet wird.

 

● Bitte immer nur ein Stock werfen

 

● Mo. - Do. Reserviert für Vereinsmitglieder

 

● Fr. - So. Freie Vermietung

 

● Sonstige Termine auf Anfrage möglich unter

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

 

 

Sponsorenkontakt

Impressum

Datenschutz